25 Jahre Projektchor "Blue Church Singers"

Dreikönigskonzert in der Friedenskirche

25 Jahre Projektchor „Blue Church Singers“

Der Chor des Gospelprojekts der Friedenskirche hatte zum Jubiläumskonzert am 06.01.24 nach Eckenhaid eingeladen .

Erfreulich viele interessierte Zuhörer waren in der Friedenskirche mit ihrer bekannt guten Akustik zusammen geströmt. Astrid Lierenfeld als Chorleiterin und Solistin, die Band mit Michael Stahl am Piano, Udo Schwendler am Kontrabass, Joachim Lenhardt Schlagzeug und Uli Goebel am Saxophon sowie der Chor mit mehr als 30 Sängerinnen und Sängern brachten eine bunte Mischung aus Weihnachtlichem, modernem Gospel und jazzigen Klängen.

Das Publikum bedachte die Darbietung mit viel Beifall: Den Gesang des Chors mit und ohne Begleitung, Astrid Lierenfeld als Solistin sowie die Musikstücke der Band mit ihr zusammen wie auch rein instrumental – 3 fach Saxophon war einmal angesagt(!). Es hatte sich schon nach den ersten Liedern eine empathische Stimmung aufgebaut, die zum Ende des Konzerts ihren Höhepunkt erreichte.

Das frühere Eckenhaider Pfarrerehepaar Stünzendörfer hatte zu Beginn des Konzerts bereits die Story zur Entstehung des Gospel Projektchors um Astrid Lierenfeld dargebracht. Die beiden dankten der Künstlerin im Namen aller auch für deren immer währendes Engagement um den Chor.

Pfarrer Dr. Opferkuch schloss sich dem Dank im Namen der Kirchengemeinde Eckenhaid gerne an. Und so erreichten die Adressatin gleich doppelte Blumengrüße. 

Nach einem Segensspruch zog der Chor das bekannte „Amen“ singend aus dem Kirchenraum aus und beendete damit den offiziellen Teil des Konzerts.

Nun nutzten Chor und Zuhörer noch die Gelegenheit zum gedanklichen Austausch rund ums Konzert im Großen Saal.

Sobald wieder ein Projekt der „Blue Church Singers“ gestartet werden soll, wird das auch vorher über die Presse bekannt gegeben. Der Chor freut sich heute schon auf interessierte weitere Sängerinnen und Sänger hierzu, auch solche ohne jegliche Vorkenntnisse.

(Frieder Schultz)

Login KV