Kirche mit Kindern

Kirche mit Kindern
Anregungen für Familien und Digitale Angebote
Zur Zeit ist alles anders als gewohnt. Das bekommen natürlich auch unsere Kinder zu spüren. Viele sind verunsichert und nicht alle Kinder tun sich leicht, über ihre Ängste zu sprechen. Geben Sie sich und Ihren Kindern in der Familie die Möglichkeit, Unsicherheit auszudrücken. Alles, was Kinder stärkt, ist wichtig. So kann ein Gebet helfen, Ängste zu benennen und Zuversicht zu schenken, etwa so:
Du bist da, Gott, in unserer Nähe. Dafür danken wir dir.
Zur Zeit ist alles anders als sonst. Das macht uns Sorge.
Wir sind traurig, weil wir mit unseren Freundinnen und Freunden nicht mehr spielen können, oder weil wir Oma und Opa nicht besuchen können.
Gott, wir denken an alle, die wir lieb haben.
Sei bei ihnen, egal, in welcher Stadt sie leben.
Wir haben auch ein bisschen Angst, weil niemand weiß,
wann alles wieder so richtig gut wird.
Aber wir wissen ja: Du bist immer bei uns. Das hilft uns.
Gott, beschütze uns und unsere Familie. Amen.
Vaterunser…
Digitale Angebote
In diesen Tagen können wir mit Kindern und Familien keine Gottesdienste feiern, aber es gibt bereits jetzt digitale Angebote, z.B. Kindergottesdienst im Live-Stream. Weitere Angebote werden folgen.
Infos finden Sie auf  der Homepage: http://www.kirche-mit-kindern.de
Die Seite https://www.kirche-entdecken.de bietet Kindern viele interaktive Tools und hat einen eigenen Kindergottesdienstraum. https://www.kirche-entdecken.de/kigo-raum/.
 

Login KV