Weltgebetstag 2020 aus Simbabwe

Am ersten Freitag im März feierten evangelische und katholische Christen im März den Weltgebetstag, zu dem Frauen aus Surinam weltweit eingeladen hatten. Das ökumenische Vorbereitungsteam setzte die Anregungen vor Ort in der St. Bartholomäuskirche in Eschenau um. Eindrucksvoll verdeutlichten Musik, Worte und Zeichenhandlungen die Jesus- Worte, die Thema des Weltgebetstages waren: „Steh auf und geh!“.

Die Mitfeiernden erfuhren viel von der Situation der Frauen in Simbabwe - worunter sie leiden, aber auch, was ihnen Hoffnung gibt. Die Brücke zu uns heute wurde in der Auslegung der biblischen Worte geschlagen.

Nach dem Gottesdienst war ein üppiges Buffet mit Köstlichkeiten nach surinamischen Rezepten angerichtet. Und natürlich bot auch der Weltladen Gelegenheit zum Kauf des einen oder anderen fair gehandelten Produktes.

Der festliche Abend fand mit gutem Essen und guten Gesprächen einen gelungenen Abschluss.

Herzlichen Dank allen, die dazu beigetragen haben, dass der Abend so ansprechend gestaltet werden konnte:

Dem Vorbereitungsteam, den Chorsängerinnen und MusikerInnen und

allen, die für das leibliche Wohl der Gäste gesorgt haben!

Vorbereitungsteam

Vorbereitungsteam

Altarraum im Zeichen des WGT

Altarraum im Zeichen des WGT

Frauenchor der Friedenskirche und Kirchenchor Eschenau

Frauenchor aCHORd und Kirchenchor Eschenau

Eingespieltes Musik -Team

Eingespieltes Musik Team

Süße Köstlichkeiten

Se Kstlichkeiten

Login KV